DE

…ein Terrain unerhörter Kreativität

für Menschen, Künstler, Musiker und Performer mit besonders poetischer, fantasievoller und anthropophiler Gesinnung.

Ein Ort für kritisch und fundiert reflektierte Menschenbilder.

Eine Fundgrube für jeden, der kreative Veränderung sucht.

EN

... a terrain of unprecedented creativity

for people, artists, musicians and performers with a particularly poetic, imaginative and anthropophile mindset.

A place for critically and soundly reflected images of man.

A treasure trove for anyone looking for creative change.

STIMME/VOICE:

 

09.09. - 12.09.2021 (Atelier Performative Künste, DE)

Susanne Weins&Sašo Vollmaier

info

29.10. - 01.11. 2021 (Atelier Performative Künste, DE)

Susanne Weins&Sašo Vollmaier

info

BEWEGUNG/MOVEMENT:

Mittwochs (Körperarbeit-Atem)

New dates soon!

INTERNATIONAL

&ZUSAMMENARBEIT/

COLLABORATION:

MOVE YOUR SOUND WITHIN MUSICAL SHAPE

03.08.21-08.08.21

Malérargues, FR

Mehr

DEEPENING WORK 

 

30.09-09.10.2021

Centre Artistique Internatonal

Roy Hart

Malérargues, FR

info

12.04. - 22.04.2022

Centre Artistique Internatonal

Roy Hart

Malérargues, FR

info

DE

Ein Freiraum in dem Körper, Bewegung, Präsenz, sowie Atem, Stimme, Sprechen und Singen als performativ-musikalische Erfahrungen 

zu künstlerisch-persönlichen Momenten individuell und gemeinsam entwickelt werden. Sie lernen Ihr Zusammenspiel von Stimme und Körper nach Aspekten der F.M.Alexandertechnik, RoyHartStimmArbeit und anderen performativen Praktiken als facettenreiches Potential kennen. Getragen, begleitet und provozierend locken die Künstler mit einzigartigem Feingefühl und musikalisch-ästhetischem KnowHow Ihren individuellen klanglichen und körperlichen Ausdruck hervor. Improvisation, Interpretation, Struktur, Töne, Klänge, Sounds finden ihren Durchbruch in Experiment, Form und Präsentation. 

EN

A free space in the body, movement, presence, as well as breath, voice, speaking and singing as performative-musical experiences

to be individually and jointly developed to artistic-personal moments. You will get to know the interplay of voice and body in terms of F.M. Alexander's technique, Roy Hart's work and other performative practices as a multifaceted potential. Carried, accompanied and provocatively, the artists lure your individual tonal and physical expression with their unique sensitivity and musical-aesthetic know-how. Improvisation, interpretation, structure, sounds, sounds, sounds find their breakthrough in experiment, form and presentation.